Karotten-Curry-Suppe

Diese Suppe ist köstlich. Die Verbindung der Karotten mit den Kräutern und Gewürzen sowie dem Flair der Ghee ist etwas was in meiner Küche nicht mehr fehlen darf.

Zutaten:

ca. 1kg Karotten
1 EL Ghee
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Currypulver
wer mag 2 Knoblauchzehen und 1 kleine Zwiebel (mein Magen reagiert da meist etwas empfindlich drauf)
600 ml Brühe (Geflügel oder Gemüse)
1 TL Thymian
1 Lorbeerblatt
100 ml Kokosmilch
Salz
Pfeffer
Petersilie/Schnittlauch/Koriander je nach belieben
Karotten grob zerkleinern, Bio Karotten schäle ich meisten nicht.

Das Ghee in einem Topf schmelzen, Karotten hinzufügen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten andünsten.

Den Kreuzkümmel fettfrei in einer separaten kleinen Pfanne anrösten und bei Seit stellen.

Wer Knoblauch und Zwiebel mag, sollte sie jetzt hinzugeben und 1 Minute mit andünsten.

Brühe, Thymian und Lorbeerblatt hinzufügen und zum Kochen bringen. Dann bei geschlossenen Deckel ca. 30 min. köcheln lassen.

Das Lorbeerblatt herausfischen, die Kokosmilch hinzufügen und die Suppe sämig pürieren. Dann nochmal erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

_DSC6899

In Teller oder Schale anrichten und mit besagten Kräutern und evtl. Bacon oder Würstchen servieren.

 

 

 

 

 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. pamelarau sagt:

    Gerade gestern, habe ich genau die Suppe auch zubereitet. Aber ohne das Ghee.Ich kenne es garnicht –aber es muss wohl der Burner sein.Ich habe noch einenRest der Suppe und meine Familie ist nicht so scharf darauf.Aber ich umso mehr.Ich weis jetzt was ich vergessen habe –das Curcuma.Aber die kleinen Kapern brachten einen vorzüglichen frischen Wind in die Suppe.Ach eher einen Hauch.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s