The Walking Dead – 6 – Staffelfinale

The Walking Dead – 6 – Staffelfinale
oder
Die Frage nach der maximalen Spannung

 

Montag, 04.04.2016: 21.00 Uhr. Gespannt erwarte ich das Staffelfinale von TWD. Dieser Serie verdankt Kabel Deutschland/Vodafone meine spontane Bereitschaft ein Abo für ein Kanal-Paket abzuschließen. Und diese Pakete kosten Geld, ja zu viel in einem Land in dem es eine TV Zwangsabgabe gibt, aber das ist ein anderes Thema.
Jedenfalls gucke ich die bis zur Mitte leidlich spannende letzte Folge der aktuellen Staffel und bin schon innerlich mit der Frage beschäftigt, wem es nun erwischen wird.
Alle Fans wissen bzw. warten seit den ersten Folgen auf die Auflösung, es wurde kein Hehl daraus gemacht, das es jemanden erwischen wird und sehr wahrscheinlich jemanden von den Big-Five (Rick, Daryl, Glenn, Maggie oder Michonne).

Besonders die Leser der Comicvorlage haben so einiges gewittert, als es hieß, dass einer der größten Gegenspieler für Rick´s Gang, Negan in der Staffel eingeführt wird. Sie konnten sich aber nie sicher sein, dass die Macher der Vorlage folgen, wie schon oft bewiesen, hielten sie sich nicht daran, um die Spannung für „Betroffene“ aufrecht zu erhalten. Negan, gespielt von Jeffrey Dean Morgan, hat seinen Auftritt ca.10-15 min. vor Ender der Folge, welche bis dahin einen recht konventionellen Spannungsaufbau verfolgte, warum auch nicht, vermutlich wusste jeder worauf er sich hier einlässt. Ein unterhaltsamer Monolog begann um auch jedem die verdammte Coolnes von Negan klar zu machen, ja er ist cool, fast so wie eine sabbelnde Version von Daryl, nur nicht so „Deep in the Heart“ . Ok, die Figur zu erforschen ist Aufgabe der 7. Staffel, damit habe ich mich schon längst angefreundet. Dann passierte jedoch etwas noch nicht da gewesenes. TWD lässt mich sterben, anstatt eine Hauptfigur! Wie man es schafft einem treuen Zuschauer einen Tritt in den Arsch und die Eier gleichzeitig zu verpassen zeigt sich in dieser Folge mit Bravour. Ich finde sie sollte medizinisch wissenschaftliches Studienobjekt werden. Klartext: ich schreibe die Zeilen hier hauptsächlich, weil ich nicht weiß, wie ich damit umgehen soll. Auf der einen Seite verstehe ich die Macher. Aus rein konzeptioneller Sicht war es die beste Möglichkeit, sowohl Spoiler zu vermeiden, als auch Kenner der Comics etwas zu bieten. Das klingt, wenn man im Sessel sitzt und sich rein designtechnisch zum Aufbau der Serie austauscht schon verführerisch GENIAL. Nur passt hier kein Blatt Papier zwischen Genial und Überheblich. Ich als Zuschauer werde verarscht, vielleicht auch nicht, nur warum fühle ich mich so???!!! Ganz klar, ich bin seit „Lost“ vor über 10 Jahren im TV gehypt wurde ein großer Serien-Fan. Damals habe ich mich, aufgrund einer neuen fortlaufenden Erzählweise, noch darauf eingelassen verarscht zu werden, denn es war alles soooo NEU und deswegen ist es mir auch erst hinterher aufgefallen.
Nun wird im Netz wild spekuliert und TWD erhält eine ganze Menge „viraler PR“ und auch das mag Strategie gewesen sein. Die Spekulation, wer nun getötet wurde, ist natürlich als Spiel, sofern man es als solches annimmt, ein netter Zeitvertreib bis zum Oktober. Es ist wohl möglich bei genauem Zuhören während „Lucille“ DEN Schädel trifft, aus den Zurufen der Gruppe zu schließen wen es letztendlich trifft.Das ist immer noch nur Mutmaßung und das befriedigt mich nicht wie Gewissheit.

Mit Gewissheit lässt sich für mich nur eines sagen, das die Showrunner dem Zuschauer wohl nicht vertrauen, am Ball zu bleiben, weiter mit den Figuren zu leiden, sich damit auseinandersetzen und Verlust zu verarbeiten. Menschen brauchen um die 6 Monate um Verlust auf die eine oder andere Weise zu verarbeiten, warum gebt ihr mir nicht die Zeit?! Ich brauche als Publikum ein Mindestmaß an Informationen bzw. Auflösungen um mich verbunden zu fühlen. Liebe und Hass sind eng miteinander verbunden. Nun gehe ich nicht soweit zu sagen das ich TWD ab jetzt hasse, aber ich mag es nicht, wenn ich zum Narren gehalten werde, während meine Juwelen im Schraubstock klemmen. Das schmerzt besonders wenn es von jemanden kommt, dem ich soviel Zuneigung entgegenbringe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s